FÄCHER

WIRTSCHAFT UND RECHT

Die wachsende Beliebtheit des Faches Wirtschaft und Recht zeigt sich auch nach wie vor an der hohen Schülerzahl im wirtschaftswissenschaftlichen Zweig sowie beim Abitur. Dieses Jahr werden wieder einige Schüler*innen das Fach Wirtschaft/Recht im schriftlichen Abitur oder Kolloquium wählen.

Das Fach Wirtschaft zeichnet sich durch einige Besonderheiten aus. In der neunten Klasse wird, passend zum Lernbüro „Beruf“, eine Unternehmensführung in einem Würzburger Unternehmen durchgeführt. Zusätzlich erlangen die Schüler*innen durch das Schülerpraktikum am Ende der neunten Klasse für eine Woche einen Einblick in das Geschehen eines Unternehmens. In Zuge des Strafrechts wird den Schüler*innen der zehnten Klassen ermöglicht, bei einem Gerichtsprozess als Zuschauer*innen teilzunehmen. Das Planspiel Börse der Sparkasse wird in den neunten und zehnten Klassen durchgeführt und soll die Schüler*innen spielerisch mit der Welt der Aktien bekannt machen. Fester Bestandteil der Wirtschaftslehre sind jährliche Expertengespräche, welche den Schüler*innen ermöglicht, weiterführende Fragen zum Unterricht zu stellen.

In diesem Jahr wird die Berufsbildung aufgrund der Corona-Situation mittels VR-Brillen vermittelt. Die Schüler*innen können so aus dem Klassenzimmer an einer virtuellen Unternehmensführung teilhaben.

Unterrichtswerke:

In der Mittelstufe wird das Wirtschaftsbuch „Wirtschaft&Recht“ vom Buchner Verlag genutzt. In der Oberstufe werden die Unterrichtswerke vom Klettverlag eingesetzt.

Fachbetreuung:

Markus Kaußler