FÄCHER

KUNST

Kinder und Jugendliche besitzen ein großes Interesse daran, die Welt, in die sie hineinwachsen, zu erspüren, zu beobachten und sich bildnerisch mit ihr auseinanderzusetzen. Dies gilt es zu fördern, denn für ein sinnvoll gestaltetes Leben sind Kreativität, Gestaltungswille, Vorstellungskraft, Experimentierfreude, Sensibilität, handwerkliches Geschick sowie Bild- und Medienkompetenz grundlegende Kulturtechniken und Schlüsselqualifikationen.

Deshalb lernen Schülerinnen und Schüler im Fach Kunst den Umgang mit Bildern und gestalteter Umwelt. Bilder zu entdecken, sie zu verstehen und selber herzustellen, fördert nicht nur das anschauliche Denken und die ästhetischen Erfahrungen, es leistet auch einen Beitrag zur Allgemeinbildung und zur kritischen Urteilsfähigkeit gegenüber allen Bildmedien, die heute auch außerhalb des Kunstsystems große Bedeutung haben.

Kollegium:

Frau Zimmer, Frau Walter und Frau Thiele (Fachbetreuung)

Unterrichtswerke:

Kammerlohr Oberstufe (2019)

Schüler*innenwerke: