FÄCHER

PHYSIK

Das Wort Physik stammt aus dem Griechischen und bedeutet so viel wie Naturforschung. Die Naturwissenschaft Physik kann man deuten als die Lehre vom Aufbau, den Zuständen und den Vorgängen in der unbelebten Natur. Um Gesetzmäßigkeiten herauszufinden, erledigen die Wissenschaftler und ebenso wir an der Schule häufig die folgenden Arbeitsschritte:
Beobachten, messen, auswerten, Formeln/Gesetze/Theorien aufstellen und testen.
Modelle helfen dabei, die beobachteten Phänomene besser zu verstehen.

Insgesamt soll der Physikunterricht den Jugendlichen dabei helfen, in unserer hochtechnisierten Welt durch naturwissenschaftliche Kenntnisse die Phänomene besser verstehen und so Entscheidungen fundierter treffen zu können.

Stundentafel:

In der 7. Jahrgangsstufe kommen die Schüler*innen im Fach Natur und Technik zum ersten Mal mit Physik in Berührung. Von der 8. bis zur 10. Jahrgangsstufe (im G9 bis zur 11. Jahrgangsstufe) wird Physik als eigenständiges Fach unterrichtet und ist für die Schüler*innen aller Zweige Kernfach. Dennoch ergeben sich je nach gewähltem Zweig verschiedene Unterrichtszeiten pro Woche:

  • Im SWG- und WWG-Zeig ist die Zahl der Unterrichtsstunden pro Woche folgendermaßen festgelegt:
    Jahrgangsstufe  7   8   9   10
    Stundenzahl       1   2   2    2
  • Im NTG-Zweig ist die Zahl der Unterrichtsstunden pro Woche folgendermaßen festgelegt:
    Jahrgangsstufe  7   8   9   10
    Stundenzahl       1   3   3    3
    Im NTG-Zweig hat man insgesamt eine Stunde mehr Physik. In dieser sogenannten Profilstunde werden zusätzliche Inhalte vermittelt, die in den anderen Zweigen nicht behandelt werden. Außerdem wird in diesen Stunden großer Wert auf das eigenständige Experimentieren und die Vertiefung von erworbenen Kompetenzen durch praktische Anwendungen gelegt.

Physik in der Oberstufe:

Die Schüler*innen haben die Möglichkeit in der 11. und 12. Jahrgangsstufe Physik als dreistündiges Wahlpflichtfach zu belegen und die schriftliche oder mündliche Abiturprüfung abzulegen.
In der 12. Jahrgangsstufe wird je nach Interesse der Schüler*innen die Lehrplan-Alternative Astrophysik angeboten.

Das Fachkollegium:

Johannes Baur, Maximilian Ernst, Sebastian Falger (Fachschaftsleiter), Silke Konnerth, Karina Öhrlein, Deniz Weber

Lehrbücher:

  • Physik 7-8 (C.C.Buchner Verlag, Bamberg)
  • Physik 9-12 (DUDEN-PAETEC GmbH, Berlin)
  • Astrophysik 12 (C.C.Buchner Verlag, Bamberg)

Fachliche Besonderheiten:

  • 7. Klasse: Fächerübergreifender SELF-Tag mit Geographie zum Thema „Energieversorgung zuhause“
  • 10. Klasse: Lernbüro zum Thema „Astronomische Weltbilder“
  • Teilnahme an Wettbewerben: IPhO (Internationale Physikolympiade), Experimente antworten

Weiterführender Link:

https://www.leifiphysik.de
Die Physikplattform Leifiphysik bietet Schüler*innen Grundwissen, Versuche, Simulationen sowie Übungsaufgaben (zum größten Teil mit Lösungen) zum Wiederholen oder Vertiefen.