FÄCHER

FRANZÖSISCH

Die Weltsprache Französisch – Muttersprache vieler Menschen und Trägerin bedeutender Aspekte der europäischen Kultur – kann am Dag-Hammarskjöld-Gymnasium gelernt werden.

Es gibt viele Gründe, Französisch zu lernen:

  • Französisch wird auf der ganzen Welt gesprochen!
    Die französische Sprache wird von 300 Mio. Menschen rund um die Welt gesprochen. Außerdem ist sie nach Englisch die am häufigsten gelernte Fremdsprache und steht nach Englisch und Deutsch noch vor Spanisch auf Platz 3 der Internet-Sprachen.
  • Französisch ist lebendig!
    Man muss nicht weit fahren, um Französisch anzuwenden – eine Reise in die Nachbarländer Frankreich, Belgien, Luxemburg oder die Schweiz genügt. Dabei ermöglichen die Sprachkenntnisse das Entdecken wunderbarer Landschaften und Kulturschätze. Und wer die französische Speisekarte versteht, kann die französische Esskultur gleich viel mehr genießen. Aber auch hier in Würzburg ist die Sprache durch Musik (Louane), Filme (Ziemlich beste Freunde), Literatur (Asterix und Obelix) und den deutsch-französischen Fernsehsender „Arte“ präsent.
  • Französisch ist ein Trumpf im Berufsleben!
    In unserer heutigen Welt erhöht die Beherrschung mehrerer Sprachen die Chancen auf dem Arbeitsmarkt im eigenen Land wie auf internationaler Ebene. Denn Frankreich als fünfte Wirtschaftsmacht ist für ausländische Unternehmer, Forscher und Studierende attraktiv. So sind Französischkenntnisse für eine Anstellung in einem der vielen französischen oder frankophonen Konzerne in diversen Branchen (Vertrieb, Automobil, Luftfahrt etc.) von Vorteil.
  • Französisch eröffnet Welten!
    Zahlreiche Austauschprogramme ermöglichen bereits Schülerinnen und Schülern mehrere Monate in Frankreich zu verbringen und tief in Sprache und Kultur einzudringen. Ebenso bietet das deutsch-französische Jugendwerk etliche Möglichkeiten, den Horizont zu erweitern. An der deutsch-französischen Hochschule können zahlreiche Studiengänge, die mit einem Doppelabschluss enden, gewählt werden.
  • Französisch ist ein guter Einstieg zum Erlernen weiterer Sprachen!
    Französischkenntnisse erleichtern das Erlernen anderer romanischer Sprachen wie Italienisch, Spanisch oder Portugiesisch, aber – erstaunlicherweise – auch der englischen Sprache.

Anders als oft behauptet ist Französisch keine schwierige Sprache!

Sie verlangt zwar eine gewisse Präzision, durch ihre Vielfalt lassen sich jedoch zahlreiche Nuancen zum Ausdruck bringen und bereits nach einigen Unterrichtsstunden können die Schüler*innen auf Französisch kommunizieren. Außerdem erhalten sie die Gelegenheit zur praktischen Erprobung ihrer Französischkenntnisse:

Seit vielen Jahren führt das Dag-Hammarskjöld-Gymnasium erfolgreich einen Schüleraustausch mit dem Collège Notre-Dame in Thury-Harcourt durch.

So gewinnen die Schüler*innen neben der fremdsprachlichen Praxis wertvolle Einblicke in den französischen Alltag und lernen dabei scheinbar Selbstverständliches zu relativieren und manchmal langjährige Freunde kennen. Außerdem wird in der 9. Jahrgangsstufe im Lernbüro „L‘Europe“ ein Einblick in die Vielfalt Europas gegeben.

Am Dag-Hammarskjöld-Gymnasium beginnt Französisch als zweite Fremdsprache mit der Jahrgangsstufe 6 (verwendetes Lehrbuch: Découvertes, Klett-Verlag).

Beim Erlernen der französischen Sprache unterstützen die Französisch-Lehrerinnen Astrid Böhme (Fachbetreuung), Viridiane Fay, Friedrun Schulz und Antonia Wichmann.